Jérôme Kassel

Kassel und Kurhessen königlich erleben

Alle Beiträge dieses Autors

Tempo nach Wunsch

18. September 2013 | Von | Kategorie: Mobil 
,,Elektromobilität bedeutet nicht, dass man  sich anstrengen muss“, sagt Matthias Himmelmann. Foto: Mario Zgoll

ElMo4U – per Elektro-Rad hoch hinaus Ein „Rentnerfahrrad“ sei so ein Elektro-Mountainbike, wie er es für die Erlebnis-touren seines neuen, in Lohfelden ansässigen Unternehmens ElMo4U (»Electric mobility for you«) anbietet, auf gar keinen Fall, stellt Matthias Himmelmann fest, der sich als zweifacher Weltmeister im Bereich elektrisch betriebener Rennmotorräder bestens mit den Vorzügen dieser Technologie auskennt. […]



Zu neuem Leben erweckt

11. September 2013 | Von | Kategorie: Gesellschaft 
Stadträtin Brigitte Bergholter im  Gespräch mit Jérôme- Redakteur Jan Hendrik Neumann. Foto: nh

Kassels Städtepartnerschaften blühen wieder auf Vom 13. bis 21. September findet im Rahmen des Stadtjubiläums kassel 1100 das »Festival der Partnerstädte« statt – ein künstlerisches »Geschenk« für Kassel, präsentiert von Florenz, Mulhouse, Västerâs, Rovaniemi, Jaroslawl, Ramat Gan, Kocaeli, Arnstadt, Berlin-Mitte sowie Nowy Urengoi. Zum derzeitigen Stand der Beziehungen befragte Jérôme-Redakteur Jan Hendrik Neumann Stadträtin Brigitte […]



Die Spur der Skelette

10. September 2013 | Von | Kategorie: Feuilleton 
So fand man sie im  Januar 2008 auf dem Gelände der Kasseler Universität: die sterblichen Überreste hier Ende 1813  verscharrter Hieronymus-Napoleon-Husaren. Wie diese zu Lebzeiten aussahen, zeigen aufwändige Re-konstruktionen des  Naturkundemuseums. Foto: Mario Zgoll

Um ein Haar wäre das Geheimnis um den Tod der 119 Menschen, deren sterbliche Überreste im Januar 2008 auf einer Baustelle der Universität Kassel entdeckt worden waren, nie gelöst worden. Denn nachdem feststand, dass es sich nicht um Todesfälle jüngeren Datums handelte, wurden die meisten Skelette schnell und ohne viel Federlesen auf dem Kasseler Hauptfriedhof […]



Naturkundemuseum: Nessie, Bigfoot & Kraken auf der Spur

25. Juni 2013 | Von | Kategorie: Gesellschaft 
Der alte Mann und das Meer 2: Überraschende Begegnung mit einer Seeschlange, Ausgang ungewiss. Foto: Mario Zgoll

Niemand weiß, was den damals 48-jährigen Frank Searle im Sommer 1969 dazu bewog, am Ufer des idyllisch in den schottischen Highlands gelegenen Loch Ness sein Zelt aufzuschlagen und für die folgenden 14 Jahre dort auszuharren: immer in Erwartung von Nessie, dem sagenumwobenen Seeungeheuer. Zu diesem Zeitpunkt, Jahrzehnte nach der ersten Zeitungsmeldung über das »Monster« und […]



Mit eigenem Blick

12. März 2013 | Von | Kategorie: Feuilleton 

Wieder-wiedereröffnet: die Neue Galerie, neu geleitet von Dr. Dorothee Gerkens Mit launigen Worten läutete Prof. Dr. Bernd Küster, seit 2009 Direktor der Museumslandschaft Hessen Kassel (mhk), im Januar die sogenannte „Wieder-Wiedereröffnung“ der Neuen Galerie ein: „Die Documenta 13 hatte das Glück, ein nicht nur frisch saniertes, sondern auch erstmals klimatisiertes Gebäude für 100 Tage bespielen […]



Vandana Shiva: Die Durchdenkerin

10. November 2012 | Von | Kategorie: Gesellschaft 

Kasseler Bürgerpreis „Das Glas der Vernunft“ 2012 Gelegentlich muss man eben einfach mal in größeren Dimensionen denken – diesen „Takt des Tages“ gab zur Eröffnung der 22. Verleihung des Kasseler Bürgerpreises „Das Glas der Vernunft“ im Opernhaus des Kasseler Staatstheaters bereits dessen Intendant Thomas Bockelmann vor, als er in Bezug auf Festredner und Laudator Prof. […]



Connichi 2012: Nur nicht mit links

31. Oktober 2012 | Von | Kategorie: Gesellschaft 

Alle Jahre wieder beleben sie zum Ende des Sommers hin für ein langes Wochenende das Kasseler Stadtbild, und das ungemein: wahre Massen von Manga- und Anime-Fans – in diesem Jahr, mit neuem Rekord, 21.000 – die kostümiert zum Ort ihrer Sehnsucht streben, dem Kongress Palais Stadthalle. In dessen Räumlichkeiten, die auch allesamt intensiv genutzt werden, […]



Als Tante Mimi ihren Kleiderschrank öffnete

15. Oktober 2012 | Von | Kategorie: Feuilleton 

War Musiklegende John Lennon (1940–1980) im Sommer 1972 unerkannt in Kassel? Besuchte der kunstbegeisterte Ex-Beatle damals das Fridericianum, als während Harald Szeemanns epochaler documenta 5 dort, in der Abteilung „Individuelle Mythologien“, Werke von Yoko Ono ausgestellt waren? Möglich wäre es. Doch selbst über das persönliche Erscheinen oder Nicht-Erscheinen der prominenten Fluxus-Künstlerin und Lennon-Gattin auf der […]



Naturkundemuseum: Vier Preziosen und ein Glücksfall

2. Oktober 2012 | Von | Kategorie: Stadt 

Mit einer umfassenden, bereits lange vorbereiteten Neukonzeption seiner Dauerausstellung hat das Kasseler Naturkundemuseum die Akzente bei der Präsentation seiner oft Jahrhunderte alten Schätze nun deutlich verschoben. Im Zentrum stehen jetzt die vier wichtigsten Preziosen des Hauses: das Herbar Ratzenberger, die Föten-Mumien, der Goethe-Elefant und die Schildbachsche Holzbibliothek. Deren jeweilige Bedeutung gehe, so Museumsdirektor Dr. Kai […]



Toni Nadalet: Das Leben ist schön

20. September 2012 | Von | Kategorie: Porträt 

Ein Aprilscherz habe sie eingeleitet, die Karriere von Kassels Gastronomie-Legende Toni Nadalet („da bruno“, „Marco’s Bar“): „Am 1. April 1966 bin ich, mit dem Zug aus Verona kommend, im Hauptbahnhof von Kassel eingefahren.“ Sein Ziel in der nordhessischen Metropole: die Henschel-Werke. Denn von Haus aus ist Antonio „Toni“ Nadalet eigentlich diplomierter Maschinenbautechniker. „Nach dem Studium […]