Jérôme Kassel

Kassel und Kurhessen königlich erleben

Guter Schlaf tut einfach gut!

2. April 2013 | Von | Kategorie: Gesundheit 

Eine erholsame Nachtruhe sorgt für Gesundheit und Vitalität

Foto: DormabellRund 25 Jahre des Lebens verschlafen wir. Eine lange Zeit! Grund genug, dass wir sie mit Genuss und in einem schönen Bett verleben. Es ist ein wunderbares Gefühl, morgens erholt in den Tag zu starten. Wer ausgeschlafen ist, wirkt vital und hat die nötige Energie das Tagewerk erfolgreich zu meistern.

Einen wichtigen Beitrag zu einem gesunden Schlaf leistet das Schlafsystem. „Wie man sich bettet, so schläft man“, sagt Eckhard Hillebrand von Hillebrand Liegen + Sitzen in Kassel-Bad Wilhelmshöhe. „Gesunder Schlaf ist die Quelle von Vitalität, Leistungskraft, Kreativität und Lebensfreude.“ Die Ursachen für Schlafstörungen sind seiner Erfahrung nach vielfältig: Ärger und Stress können es ebenso sein wie eine falsche Matratze oder Schlafapnoe.

„Der richtige und vor allem für den Schläfer passende Aufbau aus Matratze und Lattenrost ist entscheidend für die Schlafqualität“, sagt Hillebrand. „Was gut und gesund ist, hängt von individuellen Kriterien ab: Körperproportionen, -größe und -gewicht, Geschlecht, Schlaflage und auch Erkrankungen wie Sodbrennen.“ Aus diesem Grund werden Kunden bei ihm mit einem Bettenanmess-System vermessen. Hillebrand Liegen + Sitzen ist der Spezialist dafür in Kassel: „Wir messen unter anderem die Breite der Schultern und der Hüfte. Die Ergebnisse zeigen, welche Matratze und Unterfederung die beste Lösung sind und wie man nachher die Tellerfederung oder den Lattenrost so einstellt, dass sie sich dem Schläfer optimal anpassen.“

Ist die Nachtruhe gestört, weil der Rücken schmerzt, entspricht das Bett meist nicht den Bedürfnissen: „Viele schlafen in einem Bett, dessen Matratze und Lattenrost durchgelegen oder nicht auf ihren Körper angepasst sind. Es ist dann nicht verwunderlich, wenn man mit Schmerzen und erschöpft aufwacht“, erklärt Hillebrand. Besserung schafft die orthopädisch korrekte Lagerung der Wirbelsäule.

Dass ein hochwertiges Schlafsystem hilft, zeigt der Lattoflex-Schlaftest, der von der Deutschen Akademie für Gesunden Schlaf und der Aktion Gesunder Rücken begleitet wurde. Dabei schliefen 265 Probanden vier Wochen lang auf einem Lattoflex-Schlafsystem. „Nach dem Test hatten 94 Prozent der Teilnehmer so gut wie keine Rückenschmerzen mehr und bei 96 Prozent hatte sich die Schlafqualität verbessert“, berichtet Hillebrand. In seinem Fachgeschäft findet man das größte Lattoflex-Studio Nordhessens.

Bei Problemen mit dem Ein- oder Durchschlafen, kann eine Schlafschule weiterhelfen, denn auch Schlafen kann man lernen. Helfen kann hier ein Besuch der Kasseler Schlafschule. „Guter, erholsamer Schlaf ist keine Zauberei“, sagt Hillebrand. In der Schlafschule lernt man mithilfe von Techniken, die unter anderem aus der Feldenkraismethode und dem Qi Gong entwickelt worden sind, wieder gut ein- und durchzuschlafen. Angeleitet wird der Kurs von Wolfgang Hilscher, ein erfahrener Feldenkrais-Trainer und Somatischer Schlaflehrer. Weitere Informationen und Erfahrungsberichte findet man unter:

www.kassel-schlafschule.de


Tags: , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar