Jérôme Kassel

Kassel und Kurhessen königlich erleben



40 nordhessische Personalleiter zu Gast bei Jordan

25. Oktober 2013 | Von | Kategorie: Wirtschaft 

Bevor die Verbandsjuristen über aktuelle Themen aus der Arbeitswelt informierten, stand eine Führung durch das neue Lager auf dem Programm.  Das Bild entstand vor dem Show-Truck „JOKA Roadstore“, der auf kleinstem Raum über 700 Trendmuster an Parkett- und Laminatböden sowie Dekostoffe präsentiert: Rund 40 Personalleiter und Personalleiterinnen aus Nordhessen mit Jürgen Kümpel, Markus Noll und Lars Arend (am Stehtisch v.l.). Foto: nhJürgen Kümpel, Geschäftsführer der nordhessischen Arbeitgeberverbände, und die  rund 40 Personalleiter und Personalleiterinnen staunten bei der Herbsttagung der Arbeitgeberverbände (AGV), als sie die neue Lagerhalle der Firma W. & L. Jordan GmbH in Kassel besuchten. „Wir haben dieses Zentrallager in der Eugen-Richter-Straße mit 20.000 Quadratmetern Grundfläche für über 1,7 Millionen Quadratmeter Bodenbeläge erst letztes Jahr in Betrieb genommen. Wir sind stolz, dass wir mit einem eigenen Fuhrpark an über 150 LKW einen Lieferservice innerhalb von 24 Stunden garantieren können“, erläuterten Prokurist Markus Noll und Organisationsleiter Lars Arend von W. & L. Jordan.

Gegründet im Jahre 1919 als Holzhandelsbetrieb zählt das traditionsreiche Familienunternehmen mittlerweile in dritter Generation heute zu Deutschlands führenden Anbietern in den Branchen Holz, Bodenbeläge und Heimtextilien. „Alles aus einer Hand – das ist unser Motto“, erklärte Lars Arend bei dem Rundgang. „Bei uns können Handwerker alles für den Hausbau und die Renovierung bestellen. Der Schwerpunkt unserer Unternehmensaktivitäten liegt bei der Vermarktung von Parkett, Teppichböden, Gardinen und Tapeten“, ergänzte Arend. Insgesamt beschäftigt Jordan in 58 Niederlassungen über 1.000 Mitarbeiter, davon etwa 200 in Kassel. Jahr für Jahr starten etwa 25 Jugendliche ihre Ausbildung bei Jordan. Auch für das kommende Jahr sucht das Unternehmen noch angehende Kaufleute im Groß- und Einzelhandel, Fachkräfte für Lagerlogistik und Informatikkaufleute.

Know-how und Engagement fördert die W. & L. Jordan GmbH mit einem eigenen Personalentwicklungs-Programm, das individuelle Fort- und Weiterbildungen ermöglicht. „Bei unserem Rundgang wurde deutlich, wie sehr sich die Beschäftigten mit ihrem Unternehmen identifizieren. Nur mit motivierten und kompetenten Mitarbeitern als Fundament für ein kontinuierliches Wachstum kann man den Markt aktiv mitgestalten“, betonte Verbandsgeschäftsführer Jürgen Kümpel abschließend.


Tags: , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar